artesan_allgemein_feste_formen_neu-2.jpg

Feste Formen mit Full-Service

Wir produzieren, Sie vermarkten: In zwei Werken und auf 10.000 qm Fläche stehen wir Ihnen als Lohnhersteller mit umfangreichem Service für feste Formen zur Verfügung. Produktion bei Artesan heißt: Von der Entwicklung bis zum hochwertigen Endprodukt übernehmen wir zuverlässig und termingetreu alle Aufgaben für feste Formen, um unsere Kunden vom Herstellungsprozess zu entlasten. Mit über 50 Jahren Erfahrung können Sie auf uns als kompetenten Partner bauen.

Auch auf unsere technologische Expertise in der Lohnherstellung fester Formen können Sie sich jederzeit verlassen. Unsere Produktion vereint hoch effiziente und dabei äußerst flexibel nach den individuellen Anforderungen spezifizierbare Prozesse auf modernster technologischer Basis und nach GMP-Standard. Artesan vereint die Flexibilität eines Mittelständlers mit modernstem Know-how für feste Formen in höchster Qualität auch bei kleineren und mittleren Chargengrößen.

Feste Formen auch in kleineren und mittleren Chargen

Unser Spektrum bei festen Formen reicht von Standardprozessen wie Granulierung, Tablettierung, Coating, Kapselabfüllung, Dragees über Homöopathika und Globuli bis zu spezielleren Kompentenzen wie zum Beispiel die Herstellung von Silberdragees.

Über die Standards hinaus beherrscht unsere Produktion die gesamte Bandbreite auch komplexerer fester Formen. Bei Tabletten bieten wir zusätzlich zu den gängigen Formaten auch Film-, Mini- und Zweischichttabletten an. Insbesondere die einzählbaren Mini-Tabletten ermöglichen uns, feste Formen in Hartkapselabfüllung oder in Kombination mit klassischer Befüllung von Pulvern oder Granulaten herzustellen. Für Ihre Produkt-Wünsche und Anforderungen an feste Formen bietet Ihnen Artesan eine Fülle innovativer Lösungen und Methoden.

Unsere Feste-Formen-Kapazitäten
14 Tablettenpressen (Fette & Korsch)
3 Zweischichttablettenpressen (Fette 3090i, Korsch MFP XL 400)
2 Walzenkompaktierer (Gerteis)
2 Wirbelschichtgranulierer (Loedige)
2 Filmcoater (Loedige – teilperforiert, Bohle BFC-400)
8 Drageekessel
1 Kapselfüllmaschine (Höfliger Modu C Mid Speed)
Chargengrößen Tagesleistung
Tabletten 20 kg–300 kg 10 Mio.
Filmtabletten 90 kg–450 kg 10 Mio.
Granulate 20 kg–300 kg 2,0 t
Pulverabfüllung in Kapseln: Kapselgrößen 0 und 1, bis zu 500.000 /Tag, AM und NEM
Dragierung: 250 kg Kerne zum Dragee im Coater oder 80–120 kg Kerne in klassischer Kesseldragierung
Feste-Formen-Vielfalt
Klassische Nassgranulation (auf wässriger oder alkoholischer Basis)
Trockengranulation und Kompaktierung
Unterschiedliche Tablettenformate (Vaginal-, Retard-, Lutsch- und Schmelztabletten bis hin zu Kautabletten und Zweischichttabletten)
Coating: Alkoholisch und wässrig, Funktionsbefilmungen
Einzählen von Minitabletten bei der Hartkapselabfüllung
Kombination der Einzähltechnik mit der klassischen Befüllung mit Pulvern oder Granulaten, sodass eine Vielzahl verschiedener Freisetzungsprofile oder die Kombination inkompatibler Stoffe möglich ist
Globuli-Herstellung (imprägnieren von Nonpareille gemäß Kundenvorgabe mit der jeweiligen Dilution)